Projekte

Privatsache – eine soziokulturelle Idee.

In der dunklen Jahreszeit wird der eine oder andere gerne Mal zum Voyeur und schaut durch die erleuchteten Fenster in das andere Leben hinein. Wie wohnt es sich dort? Was hängt an deren Wände oder steht im Fenster? Ich finde es spannend wie andere leben. Als Kulturmanagerin interessiere ich mich besonders dafür, welchen Kunstgeschmack die Menschen haben. Sind sie mit dem Herzen dabei oder passt das Bild, die Skulptur zur Einrichtung? Ist es ein Druck oder ein Original? Ein Urlaubsmitbringsel oder eine fotografische Erinnerung? Ist das Kunstwerk ein Geschenk, welches man immer wieder hervorholt, wenn der Überbringer zu Besuch kommt? Gibt es noch röhrende Hirsche und Jagdbilder, wie bei meiner Oma früher?

Die Geschichte hinter dem Kunstschatz interessiert mich.
Warum ist er für die Besitzerin, den Besitzer  so wertvoll? Was verbinden sie damit?

Es gibt Ölbilder, Aquarelle, Fotografien, Drucke, Objekte und Skulpturen: Die Kunst ist so vielfältig, wie der Mensch selbst.

Website

Privatsache.art